Ab 12. April Corona-Impfung auch in unserer Praxis möglich

 

Im Kampf gegen die Pandemie sind Impfungen entscheidend. Ab April können Hausärzte, aber auch Kinderärzte in der Praxis impfen. Wir sind überzeugt, dass jeder kleine Beitrag zum Erfolg der Impfkampagne beiträgt und werden uns daher ab

12. April an den Impfungen beteiligen.

 

Aktuell können nur Menschen mit „hoher Priorität“ (Priorisierungsgruppe 2)  geimpft werden.  

 Dazu zählen zum Beispiel Alter über 70 Jahre oder unabhängig vom Alter unter anderem:

 

Menschen mit schweren Vorerkrankungen

 

2 enge Kontaktpersonen von Schwangeren  oder Pflegebedürftigen

 

Bestimmte Personen aus der Behindertenpflege

 

Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit hohem oder erhöhtem Risiko

 

Polizei und Ordnungskräfte

 

Kita-Personal und Kindertagespflege

 

Personal an Grund-, Förder- und Sonderschulen

 

Bewohner und Personal von Flüchtlingseinrichtungen

 

Unten finden Sie die detaillierte Aufstellung zum Download.

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir uns an diese gesetzlichen Vorgaben halten müssen!

 

Für Kinder ist bislang kein Impfstoff zugelassen! Jugendliche können aktuell erst ab einem Alter von 16 Jahren mit dem Impfstoff von BionTech geimpft werden, sofern sie zur Priorisierungs-Gruppe 2 zählen.

 

Falls Sie die o.g Kriterien für eine „hohe Priorität“ erfüllen und eine Impfung bei uns wollen, melden Sie sich bitte telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer für einen Rückruf. Wir benötigen eine Begründung aus der die „hohe Priorität“ hervorgeht. Am Impftermin muss die Priorität durch Dokumente belegt werden (Altersnachweis, Bescheinigungen des Arbeitsgebers, Ärztliche Atteste, Bescheinigungen der Krankenkasse, Bestätigung der Schwangerschaft etc.)!

 

 

 

 Der Impfstoff wird nur in kleinerer Anzahl für jeweils eine Woche geliefert.  Die Impfungen werden in der Mittagszeit ab ca. 12 Uhr  durchgeführt. Es muss eine Nachbeobachtungszeit von 15 min. eingehalten werden.

 

Wir haben keinen Einfluss welcher Impfstoff geliefert wird! Der Impftermin ist nach Bestätigung verpflichtend!

Es darf kein Impfstoff verfallen.

 

Mit der Erstimpfung wird der 2. Termin nach ca. 6 oder 12 Wochen direkt vergeben.

 

 

Download
Priorisierung der Impfung
Schaubild_Corona_Impfgruppen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.8 KB
Download
RKI mRNA Aufklärungsbogen
21-04-01 RKI mRNA Aufklaerungsbogen-de .
Adobe Acrobat Dokument 880.2 KB
Download
RKI mRNA Anamnese und Einwilligungsbogen
21-04-01 RKI mRNA Anamnese Einwilligung-
Adobe Acrobat Dokument 925.4 KB
Download
RKI Vektorimpfstoff Aufklärungsbogen
21-04-01 RKI Vektor Vaccine Aufklaerungs
Adobe Acrobat Dokument 884.4 KB
Download
RKI Vektorimpfstoff Anamnese und Einwilligungsbogen
21-04-01 RKI Vektor Vaccine Anamnese Ein
Adobe Acrobat Dokument 890.9 KB